Skip to content

Spinat-Ricotta-Cannelloni

Zutaten für 4 Personen:

1 kg TK-Blattspinat

3 Zwiebeln

40 g Butter

Salz

Pfeffer

geriebene Muskatnuss

200 g Ricottakäse

8 Lasagneblätter

100 g geriebener Parmesan

2 EL Olivenöl

5 EL Tomatenmark

3 EL Mehl

750 ml Gemüsebrühe (Instant)

Zubereitung:

  1. Spinat auftauen. Zwiebeln schälen und würfeln. Butter schmelzen und Hälfte der Zwiebeln darin andünsten. Spinat zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles ca. 5 Minuten dünsten. Spinat abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Ricotta unterrühren.
  2. Lasagneblätter in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Durch einen Durchschlag gießen und abschrecken. Lasagneblätter mit Spinat belegen und aufrollen. Rollen in eine gefettete Auflaufform legen. Mit Parmesan bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°/ Gas: Stufe 2/ Umluft: 150°) ca. 30 Minuten garen.
  3. Öl erhitzen. Rest Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark zugeben. Mit Mehl bestäuben, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Abschmecken und zu den Cannellonis reichen.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Vegetarisch | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.25 von 5, 4 Stimme(n) 5209 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen