Skip to content

Pilz-Butter

Zutaten für ca. 12 Portionen:

200 g zimmerwarme Butter

250 g frische Champignons (oder auch Steinpilze)

2 kleine Zwiebeln

Salz

Pfeffer

Worcester-Sauce

3 EL frische Rosmarinnadeln

Zubereitung:

  1. Die Butter mit dem Mixer schaumig rühren. Die Pilze putzen und sehr fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein hacken. 1 EL Butter zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Pilze zufügen und so lange unter Rühren braten, bis die Pilze leicht goldbraun sind. Die Pilze abkühlen lassen, unter die restliche Butter heben und mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen.
  2. Dann in Alufolie zu einer länglichen Rolle formen. Im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen. Butter auswickeln und in Rosmarinnadeln wälzen.

Die Pilzbutter passt sehr gut zu Ofenkartoffeln und gegrilltem Gemüse.

Tags für diesen Artikel: ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen