Skip to content

Hähnchen in roter Currysauce

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Hähnchenbrustfilet

1 Limette

200 g Zuckerschoten

250 ml Cremefine zum Kochen

200 ml Geflügelbrühe

1 TL Öl

25-50 g rote Currypaste

Salz

1-2 EL hellen Soßenbinder

Zubereitung:

  1. Hähnchenbrustfilet in grobe Stücke schneiden. Limette heiß waschen. Die Schale auf der Kückenreibe abreiben. Die Frucht auspressen.
  2. Fleischwürfel in Öl rundum ca. 2 Minuten scharf anbraten. Cremefine und Geflügelbrühe zugießen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 1 Minute kochen. Die Currypaste (je nach Wunsch-Schärfe) unter Rühren in der Sauce auflösen und weitere 5 Minuten kochen. Sauce mit Soßenbinder binden, nach Belieben mit Limettensaft, -schale und Salz abschmecken.
  3. Zuckerschoten waschen, putzen und je nach Größe eventuell halbieren. In die Sauce geben und zugedeckt ca. 3 Minuten mitgaren. 
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Geflügel | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2.92 von 5, 12 Stimme(n) 5718 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen