Skip to content

Auberginen-Lasagne

Zutaten für 4 Portionen:

600 g Auberginen

5 EL Öl

250 g Lasagneplatten

Salz

2 Zwiebeln

1 Bund Suppengrün

3 EL Tomatenmark

300 g Tomaten

4 EL Rotwein

Pfeffer

Oregano

Thymian

30 g Mehl

30 g Butter

500 ml Milch

750 ml Gemüsebrühe

Zitronensaft

Muskat

100 g geriebenen Parmesan

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Auberginen waschen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit 3 EL Öl bepinseln und auf Blechen 20 Minuten backen. Die Lasagneplatten nach Packungsanweisung in Salzwasser aufkochen.
  2. Zwiebeln, Suppengrün fein würfeln, in 2 EL Öl glasig schwitzen. Tomatenmark einrühren. Tomaten würfeln und zufügen. Wein angießen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. 15 Minuten köcheln lassen. Mehl in heißer Butter anschwitzen. Milch und Brühe unterschlagen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Muskat würzen.
  3. Lagenweise Lasagneplatten, Auberginenscheiben und die beiden Soßen in eine gefettete Auflaufform schichten. Dabei mit heller Soße enden. Den Parmesan aufstreuen und alles ca. 25 Minuten überbacken. 
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Vegetarisch | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.33 von 5, 3 Stimme(n) 4757 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen