Skip to content

Puten-Gemüse-Spieße

Zutaten für 4 Personen:

1 Knoblauchzehe

120 ml Ananassaft

je 1 TL gemahlener Koriander und Kreuzkümmel

1 TL Chilipulver

1 TL Salz

2 EL Joghurt

1 EL gehacktes Koriandergrün

300 g Putenfilet

1/4 Ananas

je 1/2 rote und gelbe Paprika

1 Zwiebel

1 Zucchini

2 EL Öl

Zubereitung:

  1. Knoblauch abziehen und hacken. Mit Ananassaft, Korianderpulver, Kreuzkümmel, Chili, Salz, Joghurt und Koriandergrün verrühren.
  2. Das Putenfleisch abbrausen, trocken tupfen und würfeln und mit der Marinade mischen. Ca. 60 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
  3. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen bzw. abziehen. Paprika grob teilen. Zwiebel in Spalten, die Zucchini in Scheiben schneiden.
  4. Fleisch mit Zucchini, Ananas, Paprika und Zwiebeln auf geölte Holzspieße stecken. Mit Öl bestreichen und auf dem Grill ca. 10 Minuten garen. Evtl. mit Folienkartoffeln anrichten.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Grillen | 1 Kommentar
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.58 von 5, 12 Stimme(n) 4889 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Gerry am :

*Hmm..das hört sich lecker an! Da wird's Zeit dass das eigene Gemüse endlich reif wird und man eine ordentliche Grillfeier starten kann :-)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen