Skip to content

Feigen-Pralinen mit Marzipan

Zutaten für ca. 50 Stück:

175 g Vollmilchkuvertüre

25 g Kokosfett

200 g getrocknete Feigen

200 g Marzipanrohmasse

125 g Pistazienkerne

ca. 1/2 TL Zimt

Backpapier

Pralinenmanschetten

Zubereitung:

  1. Kuvertüre und Kokosfett grob hacken und auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  2. Feigen und Marzipan in feine Würfel schneiden. Pistazien grob hacken. Zimt in die Kuvertüre einrühren und erneut kurz erwärmen. Pistazien, bis auf 25 g zum Bestreuen, Feigen und Marzipan mit der Kuvertüre vermischen.
  3. 1-2 Tabletts mit Backpapier auslegen. Aus der Pralinenmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln ca. 50 Häufchen auf das Backpapier setzen. Mit den restlichen Pistazien bestreuen. An einem kühlen Ort fest werden lassen. Pralinen in kleine Pralinenmanschetten setzen. 
Categories: Pralinen | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 2.50 of 5, 4 Stimme(n) 5018 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options