Skip to content

Nasi Goreng mit Schweinefilet

Zutaten für ca. 4 Portionen:

300 g Reis

Salz

1 Bund Lauchzwiebeln

350 g Schweinefilet

4 Schalotten

2 Knoblauchzehen

6 EL Öl

Pfeffer

2 EL süße Sojasoße

1 TL Sambal Oelek

Galgantpulver (Asia-Laden)

4 Eier

Zubereitung:

  1. Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abgießen und abkühlen lassen.
  2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Filet in Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen, in Scheiben teilen bzw. hacken. Die Hälfte der Schalotten in 3 EL heißem Öl im Wok anbraten und herausnehmen.
  3. Dann 2EL Öl in den Wok geben und die Filetstreifen darin ca. 5 Minuten anbraten. Restliche Schalotten, Knoblauch und Lauchzwiebeln zufügen und glasig dünsten. Reis ca. 5 Minuten mit rösten. Alles mit Sojasoße, Sambal Oelek, Galgant, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. In 1 EL heißem Öl 4 Spiegeleier braten. Auf dem Nasi Goreng anrichten. Mit den Röstschalotten bestreut servieren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Asiatisch | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3 von 5, 2 Stimme(n) 4562 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen