Skip to content

Lebkuchen-Männchen

Zutaten für 30 Stück:

500 g Mehl

1 TL Natron

2 EL Ingwer, gemahlen

2 EL Zimt

1/2 TL Nelken, gemahlen

1/4 TL Muskatnuss, gemahlen

1/2 TL Salz

125 g Butter

125 g Zucker

1 Ei

200 ml Zuckerrüben-Sirup

2-3 EL Wasser

Für die Dekoration:

1 Eiweiß

1 Prise Salz

200 g Puderzucker

1 Schachtel 4 Back- und Speisefarben

Zubereitung:

  1. Mehl, Natron und Gewürze vermischen. Mit einem Handrührgerät Butter mit Zucker verschlagen, bis das Ganze luftig wird. Danach das Ei und Sirup hinein rühren. Nacheinander 2 EL Wasser hinzufügen und auf niedriger Stufe weiter schlagen. Dann das Mehlgemisch unterheben- nicht zu viel mixen, sonst wird das Gebäck hart.
  2. Teig halbieren, jede Hälfte zur dicken Scheibe formen, in Frischhaltefolie verpacken und für 1 Stunde kühlen.
  3. Teig 5 mm dick auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit einer Lebkuchen-Männchen-Ausstechform (oder Beliebige Formen) Männchen ausstechen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, bei 190° (Gas: Stufe 3/ Umluft: 170°) 10-12 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. Eiweiß mit Salz und Puderzucker 2 Minuten schlagen. Guss in drei Portionen teilen. 1 Portion mit Back- und Speisefarbe rot, zweiten Teil blau färben und den dritten Teil weiß lassen. Damit die Männchen verzieren.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen