Skip to content

Himbeer-Spekulatius-Torte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

500 g TK-Himbeeren

3 Eier (Größe M)

200 g Zucker

1 Prise Salz

75 g Mehl

25 g Speisestärke

1 TL Backpulver

100 g Spekulatius-Kekse

1 EL Zitronensaft

6 Blatt weiße gelatine

150 g weiße Kuvertüre

500 g Mascarpone

500 g Magerquark

1/2 TL Zimt

300 g Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

Puderzucker und Zimt zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Beeren auftauen. Eier trennen. Eiweiße, 3 EL Wasser, 75 g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unterheben.Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Masse einfüllen. Bei 175° ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Himbeeren, 25 g Zucker und Zitronensaft pürieren. Gelatine einweichen, ausdrücken, auflösen und unter das Püree rühren. Kalt stellen. Boden aus der Springform lösen und 1x quer halbieren. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum schließen. Püree auf dem Boden verteilen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  3. Kuvertüre hacken, schmelzen und auf ein umgedrehtes Backblech streichen. Kühl stellen. Spekulatius zerbröseln. Mascarpone, Quark, 1/2 TL Zimt und 100 g Zucker verrühren. Spekulatius unterheben. Creme auf das Püree streichen und Tortendeckel darauf setzen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Sahne und 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Tortenring lösen. Torte mit Sahne einstreichen. Kuvertüre mit einem Spachtel zu Röllchen formen und die Torte damit verzieren. Ein wenig Zimt mit Puderzucker mischen und die Torte damit bestäuben.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen