Skip to content

Vanille-Waffeln mit Punschpflaumen

Zutaten für ca. 10 Stück:

2 Gläser (à 720 ml) Pflaumen

1 Beutel Gewürzmischung für Glühwein

1 Zimtstange

2 Sternanis

130 g Zucker

Saft von 1/2 Zitrone

20 g Speisestärke

175 g Butter oder Margarine

4 Eier (Größe M)

300 g Mehl

1/2 Päckchen backpulver

1 Päckchen Soßenpulver "Vanille-Geschmack" (für 1/2 l Milch; zum Kochen)

200 g Schmand

Öl für das Waffeleisen


Zubereitung:

  1. Pflaumen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Saft, Glühweingewürz, Zimtstange, Sternanis, 30 g Zucker und Zitronensaft aufkochen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Gewürze entfernen, Zimtstange und Sternanis beiseite legen.
  2. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren. Saft aufkochen, Stärke einrühren und ca. 1 Minute kochen lassen. Pflaumen unterrühren und abkühlen lassen. 
  3. Fett und 100 g Zucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Soßenpulver mischen und abwechselnd mit dem Schmand unterrühren. Doppel-Waffeleisen erhitzen und mit Öl ausstreichen. Nacheinander ca. 5 rechteckige Doppel-Waffeln backen.
  4. Waffeln zweimal diagonal in Dreiecke schneiden. Dann die Punschpflaumen in einer Sauciere anrichten, mit Zimtstange und Sternanis verzieren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Waffeln | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 5 von 5, 1 Stimme(n) 5779 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen