Skip to content

Trüffeltorte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

5 Eier (Größe M)

125 g + 5 EL Zucker

1 Prise Salz

6 EL Mehl

3 EL Stärke

1/2 TL Backpulver

750 g Sahne

je 300 g Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre

8 Blatt weiße Gelatine

175 ml Sekt

60 g Amarettini

2 EL Kakao

evtl. Gold- und Silberperlen

Backpapier

Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. 3 Eier trennen. Eiweiß, 3 EL Wasser, 125 g Zucker und Salz steif schlagen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°/ Umluft: 150°/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. 500 g Sahne aufkochen und gehackte Kuvertüre darin schmelzen. Halbieren und in Rührbecher füllen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Schüssel (26 cm Durchmesser, 4 l Inhalt) mit Folie auslegen. Gelatine einweichen. Boden waagerecht halbieren. Oberen Boden in 16 Tortenstücke schneiden. Schüssel damit auslegen. 2 Eier trennen. Eigelb und 5 EL Zucker dickcremig rühren. Sekt unterrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. 3 EL Sektcreme einrühren und unter Rest Creme rühren. Ca. 10 Minuten kalt stellen.
  3. 100 g Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, beides unterheben. In die Schüssel streichen. Amarettini zerbröseln und darüber streuen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Hälfte Schokocreme aufschlagen und auf die Amarettini streichen. Zweiten Boden darauf legen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Torte stürzen. Rest Schokocreme aufschlagen. 1/3 in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Torte mit rest Creme bestreichen. 150 g Sahne steif schlagen. Torte mit Kakao bestäuben und mit der Schokocreme und der sahne verzieren.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen