Skip to content

Marmorierter Käsekuchen

Zutaten für ca. 18 Stücke:

100 g Zartbitterkuvertüre

50 g weiche Butter oder Margarine

100 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen Vanillezucker

500 g Sahnequark

75 g Schmand oder Créme fraîche

3 Eier (Größe M)

1 Päckchen "Grieß-Creme-Puddingpulver (zum Kochen; für 1/2 l Milch)

1 1/2 EL Weichweizengrieß

1 TL Kakao

Fett und Paniermehl für die Kastenform

Backpapier

Alufolie

Zubereitung:

  1. Kuvertüre hacken. Über einem heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Fett, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Quark und Schmand unterrühren. Erst Eier nacheinander unterrühren, dann Puddingpulver und Grieß.
  2. Quarkmasse halbieren. Unter eine Hälfte flüssige Kuvertüre rühren. Eine Kastenform (25 cm Lang; ca. 1,5 l Inhalt) fetten. Backpapier etwas breiter als die Kastenform und ca. 40 cm lang zuschneiden. Form damit auslegen und an den Längsseiten überstehen lassen. Backpapier andrücken. Form mit Paniermehl ausstreuen. Dunklen Teig einfüllen. Hellen Teig darauf geben und mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.  
  3. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/Umluft: 175° /Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen. Evtl. ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Etwas abkühlen lassen. Schmale Seiten mit einem Messer lösen. Kuchen mithilfe des Papiers aus der Form heben und mit Kakao bestäuben.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3 von 5, 4 Stimme(n) 5038 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen