Skip to content

Gefüllte Schoko-Eier

Zutaten für 4 Stück:

3 Tafeln dunkle Vollmilchschokolade (à 100 g)

4 kleine Luftballons (Wasserbomben)

4 Blatt weiße Gelatine

1 Dose Aprikosen (425 ml)

250 ml Sahne

2 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:

  1. Schokolade in Stücke brechen, in eine Schüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen. Dabei ab und zu umrühren.
  2. Wasserbomben aufblasen und verschließen. Dann zu 2/3 in die Schokolade tauchen. Auf vier Tellern jeweils einen Klecks Schokolade verstreichen und das "Ei" darauf setzen. Fest werden lassen.
  3. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen abgießen, 4 EL Saft abnehmen und 4 Aprikosenhälften beiseite legen. Restliche Aprikosen pürieren. Aprikosensaft erhitzen. Gelatine ausdrücken, in dem Saft auflösen und unter das Aprikosenpüree rühren. Im Kühlschrank gelieren lassen.
  4. Luftballons mit einer Schere einschneiden und vorsichtig aus den Eiern lösen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter das Aprikosenpüree ziehen. Schoko-Eier mit je 1/4 der Creme füllen und mit einer Aprikosenhälfte dekorieren.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen