Skip to content

Möhren-Mandel-Blechkuchen

Zutaten für ca. 42 Stücke:

375 g Möhren

3 EL Zitronensaft

375 g gemahlene Mandeln ohne Haut

75 g Mehl

2 TL Backpulver

9 Eier (Größe M)

225 g Zucker

250 g Puderzucker

gelbe Lebensmittelfarbe

Marzipanmöhren

grüner Dekor-Zucker zum Verzieren

Fett und Mehl für die Form

Papiermanschetten

Zubereitung:

  1. Die Möhren schälen, waschen und fein reiben. Mit 2 EL Zitronensaft vermengen. Mandeln, Mehl sowie Backpulver in eine Schüssel geben und dann gut vermischen.
  2. Eier trennen. 5 Eiweiße und 4 Eiweiße getrennt steif schlagen, je Hälfte Zucker dabei einrieseln lassen. 5 Eigelbe und 4 Eigelbe vorsichtig unter den Eischnee rühren. Geriebene Möhren und Mandel-Mischung vermengen, je Hälfte gleichmäßig unter den Eischnee heben.
  3. Beide Massen in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°/ Umluft: 150°/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten goldbraun backen.
  4. Puderzucker, 1 EL Zitronensaft und 3-4 EL Wasser zu einem Guss verrühren. Guss mit einigen Tropfen gelber Lebensmittelfarbe hellgelb einfärben.
  5. Kuchen mit dem Guss bestreichen. Kuchen mit Marzipanmöhren und Dekor-Zucker verzieren. Trocknen lassen. Kuchen in Stücke schneiden und in Papiermanschetten anrichten.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Ostern | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3 von 5, 3 Stimme(n) 4525 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen