Skip to content

Erdbeer-Torte mit Knusperboden

Zutaten für ca. 12 Stücke:

200 g Butterkekse

125 g Butter

50 g Zartbitterschokolade

6 Blatt Gelatine

750 g Magerquark

250 g Mascarpone

2 EL Zitronensaft

100 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

250 g Sahne

600 g Erdbeeren

100 g Erdbeergelee

Öl zum Bestreichen

1 Gefrierbeutel



Zubereitung:

  1. Butterkekse in einem Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Zartbitterschokolade reiben. Butter mit den Keksbröseln mischen und die geriebene Schokolade darunter mischen.
  2. Einen Springformrand (26 cm Durchmesser) auf eine Tortenplatte stellen. Boden mit Öl bestreichen. Keks-Butter-Brösel als Boden glatt hineindrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Gelatine einweichen. Quark, Mascarpone, Zitronensaft und Vanillezucker verrühren. Gelatine ausdrücken und auflösen. Mit 5 EL Quarkcreme verrühren und dann in Rest Creme rühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen und unter die gelierende Creme heben. Creme auf den Tortenboden geben, glatt streichen und 2-3 Stunden kalt stellen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Erdbeeren auf die Creme geben. Erdbeergelee erwärmen und mit einem Löffel über die Erdbeeren träufeln. Fest werden lassen.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen