Skip to content

Mandel-Aprikosenkuchen

Zutaten für 12 Stücke:

210 g Mehl

2 gestrichene TL Backpulver

5 EL + 80 g Zucker

3 EL Öl

4-5 EL Milch

1 Prise Salz

2 Eier (Größe M)

1 Dose Aprikosen (850 ml)125 g Schlagsahne

100 g gemahlene Mandeln ohne Haut

50 g Mandelblättchen

Puderzucker zum Bestäuben

Fett für die Form

Frischhaltefolie


Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver, 5 EL Zucker, Öl, Milch, Salz und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Aprikosen abtropfen lassen. Mürbeteig zwischen 2 Lagen Folie rund (ca. 28 cm Durchmesser) ausrollen. In eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) legen, Rand leicht hoch drücken. Boden öfter mit einer Gabel einstechen.
  3. Sahne steif schlagen. 80 g Zucker, gemahlene Mandeln und 1 Ei unterheben. Mandelmasse auf dem Kuchenboden verstreichen. Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen.
  4. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 175°/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben-
Tags für diesen Artikel: ,
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.75 von 5, 12 Stimme(n) 5819 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen