Skip to content

Schneewirbler-Torte

Zutaten für ca. 20 Stücke:

Für den Teig:

6 Eier (Größe M)

Salz

170 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

100 g Mehl

1 EL Backpulver

100 g gemahlene Mandeln

Für die Toffeecreme:

200 g Weihnachtsschokolade "mit Zimt und Koriander"

100 g Schlagsahne

50 g Butter

Für die Kokos-Mousse:

5 Blatt Gelatine

200 g weiße Schokolade

200 ml Kokosmilch (Dose)

30 g Zucker

1 Päckchen vanillezucker

400 g Schlagsahne

Zum Verzieren:

50 g Kokosraspel

je 1 Tüte weiße Knusperkugeln (110 g) und

Schokoladen-Weihnachtssterne (145 g)

Goldzuckerperlen



Zubereitung:

  1. Für den Teig eine Savarinform (28 cm Durchmesser) fetten. Eier trennen. 3 Eigelb kalt stellen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 3 Eigelb unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit den Mandeln auf die Eischaummasse geben. Alles locker unterheben. Biskuitmasse in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°/ Umluft: 160°/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  2. Für die Toffeecreme Schokolade grob hacken. Sahne kurz aufkochen. Butter und Schokolade unterrühren und schmelzen lassen. Creme abkühlen lassen.
  3. Für die Mousse Gelatine einweichen. Schokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kokosmilch erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Übrige 3 Eigelb, Zucker und Vanillezucker über einbem heißen Wasserbad sehr schaumig aufschlagen. Kokosmilch unterrühren. Schokolade ebenfalls unterziehen. Creme in eine Schüssel füllen und kalt stellen, bis sie fest zu werden beginnt. Dann die Sahne steif schlagen und unterziehen. Creme nochmals kurz kalt stellen.
  4. Biskuit stürzen, waagerecht in drei gleichmäßige Teigringe schneiden. Unteren Teigring auf eine Tortenplatte setzen. Toffeecreme mit einem Schneebesen aufrühren und unteren Teigring damit bestreichen. Zweiten Teigring auflegen, mit einer Schicht Schoko-Kokos-Mousse bestreichen. Letzten Teigring aufsetzen. Torte mit der Mousse rundherum einstreichen. Mit Kokosraspeln bestreuen und ca. 2 stunden kalt stellen. Torte mit Kugeln, Sternen und Zuckerperlen verzieren.

Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen