Skip to content

Honigkuchen-Stangen

Zutaten für ca. 40 Stück:

125 g flüssiger Honig

50 g brauner Zucker

75 g Butter

300 g Mehl

2 gestrichene TL Backpulver

2 TL Lebkuchengewürz

1 Ei (Größe M)

1 unbehandelte Orange

2 EL Zucker

150 g Puderzucker

Mehl zum Ausrollen

Backpapier

1 kleiner Gefrierbeutel


Zubereitung:

  1. Honig, braunen Zucker und Butter erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Abkühlen lassen. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz sieben. Mit Honigmischung und Ei zügig glatt verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Teig vierteln. Auf wenig Mehl zu dünnen Rollen (1/2-1cm Durchmesser) formen und in ca. 10 cm lange Stränge teilen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Blechweise im heißen Ofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 175°/ Gas: Stufe 3) 6-7 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Orange waschen und Hälfte der Schale dünn abreiben. Orange halbieren und Saft auspressen. Orangensaft ca. auf die Hälfte einkochen und abkühlen lassen. Orangenschale und Zucker mischen. Puderzucker sieben. Mit 1-2 EL reduziertem Orangensaft verrühren. Guss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden. Kekse damit verzieren. Mit Orangenzucker bestreuen. Trocknen lassen. 
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen