Skip to content

Baileys-Pralinen

Zutaten für ca. 40 Stück:

350 g Zartbitterkuvertüre

200 g Schlagsahne

75 ml irischer Whiskey-Sahne-Likör

200 g Vollmilchkuvertüre

Goldperlen zum Verzieren

Alu-Pralinenförmchen

2 Einmal-Spritzbeutel

Zubereitung:

  1. 300 g Zartbitterkuvertüre hacken. Sahne in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Gehackte Kuvertüre in der heißen Sahne schmelzen. Likör unterrühren, die Masse abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  2. Vollmilchkuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Pralinenförmchen mit Kuvertüre füllen. Kuvertüre wieder zurück in die Schüssel gießen, Förmchen umgedreht ca. 5 Minuten auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Förmchen wenden und Schokolade erstarren lassen.
  3. Die Pralinenmasse in einen Einmal-Spritzbeutel füllen. Leicht kuppelförmig in die Förmchen spritzen. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht kalt stellen. Restliche Vollmilchkuvertüre nochmals erwärmen, die Pralinen mit der Kuppelseite nach unten in die Kuvertüre tauchen. Trocknen lassen.
  4. 50 g Zartbitterkuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. In einen Einmal-Spritzbeutel füllen und spiralförmig auf die Pralinen spritzen. Mit Goldperlen verzieren. Trocknen lassen.
Kategorien: Pralinen | 1 Kommentar
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 5 von 5, 1 Stimme(n) 16499 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Me am :

*WOW...... toll deine Seite.... sieht alles so leckerrrrrrrrrrrrr aus :-) muss mich hier mal "durchstöbern"

Greetings,
Mandy

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen