Skip to content

Ofenkartoffeln "Chili con Carne"

Zutaten für 4 Personen:

8 große Kartoffeln (à ca. 250 g)

1 große Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 kleine rote Chilischote

1-2 EL Öl

600 g gemischtes Hackfleisch

1 EL Tomatenmark

1 Dose Tomaten (425 ml)

Salz

weißer Pfeffer

1 Dose Mais (425 ml)

4 EL Kidney-Bohnen aus der Dose

evtl. Petersilie zum Garnieren

Alufolie

Zubereitung:

  1. Kartoffeln gut waschen und in Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 175°/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden backen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark und Chili zugeben und anschwitzen. 350 ml Wasser und Tomaten samt Saft zugießen. Tomaten im Topf leicht zerdrücken. Aufkochen und 15-20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mais und Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Hack geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und Folie etwas herunter drücken. Kartoffeln längs einschneiden und etwas auseinander drücken. Obere Hälfte pellen und mit etwas Chili füllen. Übriges Chili dazu reichen und mit Petersilie garnieren.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen