Skip to content

Weiße Amaretto-Wölkchen

Zutaten für ca. 30 Stück:

200 g weiße Kuvertüre

100 g Schlagsahne

3 EL Amaretto

50 g Kokosfett

50 g Butter

20 g Kokosraspel

30 Amarettini (ca. 45 g)

30 Silber- und Goldperlen

30 bunte Alu-Pralinenförmchen

Zubereitung:

  1. Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Sahne und Amaretto erhitzen, aber nicht kochen, und vom Herd nehmen. Kokosfett und Butter darin schmelzen. Flüssige Kuvertüre nach und nach unter die lauwarme Masse rühren. Mit einem Schneebesen rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Creme ca. 2 Stunden kühl stellen, bis sie beinahe fest ist.
  2. Inzwischen Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Die Amarettini in die Pralinenförmchen setzen. Die Creme einmal durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Nun möglichst schnell Tuffs auf die Amarettini spritzen. Mit Kokosraspeln bestreuen und mit Gold- und Silberperlen verzieren. Ca. 1 Stunde kühl stellen. Gut verpackt an einem kühlen Ort halten die Pralinen etwa 1-2 Wochen.
Tags für diesen Artikel: , , ,
Kategorien: Pralinen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 5 von 5, 1 Stimme(n) 3804 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen