Skip to content

Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln

Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

400 g Mehl

225 ml lauwarmes Wasser

1 Päckchen Trockenhefe

1 TL Salz

1 TL Zucker

Für den Belag:

250 g Magerquark

100 g Sauerrahm

1 Prise Salz

Pfeffer

4 Zwiebeln (ca. 200 g)

1 EL Öl

1 TL Kümmelsamen

150 g Schinkenspeck

3 EL Sahne

Zubereitung:

  1. Mehl mit lauwarmen Wasser, Trockenhefe, Salz und Zucker zu einem mittelfesten Teig verkneten. Ca. 30 Minuten gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Dann zu 4 Fladen oder auf Backblechgröße ausrollen.
  2. Magerquark, Sauerrahm, Salz und Pfeffer glatt rühren. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten, mit Kümmelsamen würzen. Schinkenspeck würfeln. Backofen auf 220° Grad (Umluft: 200° Grad) vorheizen. Teig mit der Quarksahne bestreichen. Speck und Zwiebeln darauf verteilen. Sahne darüber träufeln und im Backofen ca. 15 Minuten backen.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2.94 von 5, 2342 Stimme(n) 14165 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen