Skip to content

Schoko-Cake-Pops

Zutaten für 18 Stück:

300 g dunkler Tortenboden (Fertigprodukt oder selbst gemacht)

60 g weiche Butter

70 g Puderzucker

140 g Doppelrahmfrischkäse

1 EL Rum oder einige Tropfen Backaroma (nach Belieben)

150 g dunkle Kuvertüre

Zuckerperlen zum Verzieren

Außerdem:

18 Holzstäbchen

Zubereitung:

  1. Den Kuchen fein zerkrümeln. Für die Frischkäsecreme Butter, Puderzucker, Frischkäse und Rum (oder Backaroma) mit dem Handrührgerät ca. 3 Minuten lang gründlich verrühren. 
  2. Mit einem Löffel nach und nach so viel Frischkäsecreme unter die Brösel rühren, bis die Masse gut formbar ist. Sie darf aber nicht zu feucht sein und beim Formen nicht an den Händen kleben.
  3. Von der Masse 18 Portionen abstechen und rund formen. Die Bällchen ca. 30 Minuten kühlen. Inzwischen die Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Die Holzstäbchen nacheinander ca. 1 cm tief in die Kuvertüre tauchen und in die Bällchen stecken. Auf einen Teller setzen und nochmals 15 Minuten kühlen.
  4. Die Kuvertüre bei Bedarf wieder erwärmen. Einen Cake-Pop leicht schräg eintauchen und durch Drehen mit Kuvertüre überziehen. Überschüssige Kuvertüre durch leichtes Klopfen am Schüsselrand abschütteln. Dabei den Cake-Pop drehen, damit sich keine Nasen bilden. Nach Belieben mit Zuckerdekor verzieren und trocknen lassen. Mit den übrigen Cake-Pops ebenso verfahren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Cake Pops | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2.91 von 5, 527 Stimme(n) 5744 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen