Skip to content

Schoko-Kokos-Brownies

Zutaten für ca. 28 Stücke: Schoko_Kokos_Brownies

450 g Crème fraîche

275 g Zucker

200 g Kokosraspel

350 g Zartbitterkuvertüre

450 g Butter

8 Eier (Größe M)

einige Tropfen Vanille-Essenz

200 g brauner Zucker

125 g Mehl

2 EL Kakaopulver

1 TL Backpulver

Fett und Mehl für die Form

Zubereitung:

  1. Créme fraîche mit 75 g Zucker verrühren und Kokosraspel untermischen.
  2. Schokolade hacken und mit Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Eier mit Vanille-Essenz verquirlen. 200 g Zucker und braunen Zucker zugeben und ca. 1 Minute mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Schoko-Butter-Mischung unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  3. Den Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) geben und glatt streichen. Die Kokosmasse in großen Klecksen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E--Herd: 175°/ Umluft: 150°/ Gas: s. Hersteller) 35-40 Minuten backen.
  4. Nicht zu lange backen, die Brownies sollten im Inneren noch schön feucht sein. Brownies herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In Stücke schneiden und nach Belieben mit geschlagener Sahne servieren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2.33 von 5, 3 Stimme(n) 3096 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen