Skip to content

Mandarinen-Käsekuchen

Zutaten für ca. 24 Stücke:

2 Dosen Mandarin-Orangen (à 314 ml)

10 Eier (Größe M)

375 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

etwas Butter-Vanille-Aroma

1,5 kg Magerquark

je 250 g Sahne und Mascarpone

75 g gemahlene Mandeln

2 Päckchen Vanillepuddingpulver

50 g Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Mandarin-Orangen abtropfen lassen. Eier in einer sehr großen Schüssel 12 Minuten dickschaumig aufschlagen. Dabei Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Butter-Vanille-Aroma, Quark, Sahne, Mascarpone und 50 g Mandeln gut unterrühren. Puddingpulver darüber sieben und gut unterrühren. 4/5 der Mandarin-Orangen vorsichtig unterheben.
  2. Quarkmasse in eine gefettete, mit Rest gemahlenen Mandeln ausgestreute Fettpfanne streichen. Rest Mandarin-Orangen und Mandelblättchen darauf verteilen. Bei 175 °C ca. 1 Stunde backen. Auskühlen lassen.
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 10997 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen