Skip to content

Nuss-Eiercreme-Kuchen

Zutaten für ca. 16 Stücke:

5 Eier (Größe M)

200 g Puderzucker

200 g gemahlene Haselnüsse

2 Blatt weiße Gelatine

300 g Sahne

1 TL Speisestärke

50 g Zucker

100 g Butter

rote Zuckerschrift

Zubereitung:

  1. Eier trennen, Eigelbe zugedeckt kalt stellen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei Puderzucker einrieseln lassen. Nüsse unterheben.
  2. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
  3. Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Sahne rühren. Kalt stellen.
  4. Eigelbe und Stärke glatt rühren. 100 g Sahne und Zucker aufkochen, vom Herd nehmen. Eigelb unterrühren. Weiterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Butter in Stückchen unter die warme Creme schlagen und auf dem Kuchen verteilen. 20 Minuten kühlen.
  5. Einen Teelöffel in heißes Wasser tauchen, kleine Eier von der Sahne abstechen und auf die Torte setzen. Mit roter Zuckerschrift verzieren.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options