Skip to content

Rheinische Mutzenmandeln

Zutaten für ca. 60 Stück:

125 g Butter oder Margarine

5 Eier

200 g Zucker

1/2 TL Hirschhornsalz

375 g Mehl

100 g gemahlene Mandeln

Pflanzenöl zum ausbacken

4 EL Puderzucker zum wälzen

Zubereitung:

  1. Butter schaumig rühren, nach und nach die Eier und den Zucker zugeben und alles zu einem schaumigen Teig verrühren.
  2. Hirschhornsalz in wenig Wasser auflösen. Zusammen mit dem Mehl und den gemahlenen Mandeln unter den Teig heben.
  3. Öl in einer Friteuse erhitzen (ca. 175 °) und mit 2 Teelöffeln Teig abstechen und im Fett goldgelb ausbacken.
  4. Die Mutzenmandeln aus dem Öl nehmen, kurz abtropfen lassen. Noch ganz heiß in Puderzucker wälzen. So haftet er am besten. Das Gebäck warm servieren.
Tags für diesen Artikel:
Kategorien: Backen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 8260 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen