Skip to content

Zitronenkuchen vom Blech

Zutaten für ca. 24 Stücke:

400 g Butter oder Margarine

400 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone

8 Eier (Größe M)

500 g Mehl

1 1/2 Päckchen Backpulver

375 g Puderzucker

Saft von 1 1/2 Zitronen

200 g Schlagsahne

1 Zitrone

Zubereitung:

  1. Fett, Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Teig auf eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°/Umluft: 150°/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Puderzucker und Zitronensaft glatt rühren. Kuchen herausnehmen und mit dem Guss bestreichen. Trocknen lassen.
  2. Zitrone so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird. Zitrone halbieren, in Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen. Kuchen in Stücke schneiden, mit Sahnetuffs und Zitronenscheiben verzieren.
Tags für diesen Artikel:
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.86 von 5, 7 Stimme(n) 10772 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen