Skip to content

Erfrischender Zitronenkuchen

Zutaten für ca. 24 Stücke:

250 g weiche Butter oder Margarine

1 Päckchen Vanillezucker

150 g Zucker

5 Eier (Größe M)

1 unbehandelte Zitrone

1 Päckchen Backpulver

375 g Mehl

6 EL Milch

125 g Puderzucker

1 Eiweiß (Größe S)

2 EL Zitronensaft

rote und gelbe Lebensmittelfarbe

3 Gefrierbeutel

Zubereitung:

  1. Fett, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Zitrone waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Zitronensaft auspressen. Saft und Schale in die Masse rühren. Backpulver mit Mehl mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  2. Die Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig einfüllen und glatt verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° (Umluft: 150°) ca. 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Puderzucker sieben. Eiweiß steif schlagen, Puderzucker dabei einrieseln lassen. Zitronensaft unterrühren. Guss dritteln. 1 Teil mit Lebensmittelfarbe rosa und 1 Teil hellgelb färben. Weißen, rosa und gelben Guss jeweils in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Kuchen in Stücke schneiden und mit Streifen und kleinen Blüten verzieren. Trocken lassen.
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3 von 5, 2 Stimme(n) 5351 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen