Skip to content

Eierlikör-Napfkuchen mit Äpfeln

Zutaten für ca. 16 Stücke:

3 große Äpfel

1-2 EL Zitronensaft

250 g weiche Butter oder Margarine

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

5 Eier (Größe M)

150 ml Eierlikör

425 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

2 EL Puderzucker

Fett und Paniermehl für die Form

 

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Fett, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Likör unter Rühren zugießen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Apfelstücke trocken tupfen und unterheben.
  3. Teig in einer gefetteten, mit Paniermehl ausgestreuten Gugelhupfform (ca. 2 l Inhalt) verstreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°/ Umluft: 150°/ Gas: Stufe2) ca. 1 Stunde backen. Herausnehmen und in der Form kurz abkühlen lassen. Dann den Kuchen stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.
Kategorien: Kuchen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: keine, 0 Stimme(n) 5106 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen