Skip to content

Marzipansterne

Zutaten für ca. 45 Stück:

100 g Marzipanrohmasse

125 g Butter

250 g Mehl

100 g Zucker

1 Prise Salz

1 Päckchen feine Zitronenschale

einige Tropfen Bittermandelöl

1 Ei (Größe M)

1 Eigelb

1 EL Schlagsahne

75 g Halbbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Marzipan klein schneiden. Weiches Fett und Marzipan mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Mehl, Zucker, Salz, Zitronenschale, Backöl und Ei zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit Stern-Ausstechern verschieden große Sterne ausstechen. Eigelb und Sahne verquirlen, Plätzchen damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Von einem Gefrierbeutel eine kleine Spitze abschneiden, Kuvertüre einfüllen und die Konturen der Sterne nachziehen. Trocknen lassen.
Tags für diesen Artikel: ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen