Skip to content

Mandarinen-Joghurt-Torte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

Für den Biskuit:

3 Eier

120 g Zucker

Mark einer Vanilleschote

45 g Mehl

45 g Speisestärke

1/2 TL Backpulver

Für den Belag:

50 g Aprikosenkonfitüre

1000 g Joghurt "pur"

8 Blatt weiße Gelatine

3 Dosen Mandarinen (à 175 g Abtropfgewicht)

Zitronensaft

evtl. Mandarinenlikör

Mehl zum Ausarbeiten

50 g Pistazien

Zubereitung:

  1. Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Unter Weiterschlagen die Hälfte vom Zucker einrieseln lassen.Das Eigelb mit dem Vanillezucker und dem restlichem Zucker weiß-schaumig rühren und den Eischnee darauf gleiten lassen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen, darauf sieben und vorsichtig, aber sorgfältig unterziehen.
  2. Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 ° (Umluft: ca. 160 °/ Gas: Stufe: 2) ca. 25 Minuten backen.
  3. Den Boden nach 10 Minuten stürzen und das Backpapier abziehen. Den gut ausgekühlten Tortenboden auf eine Platte legen, die Oberfläche und den Rand mit der durch ein Sieb gestrichenen Konfitüre bestreichen. Dann den Springformrand um den Boden schließen.
  4. Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann im Abtropfwasser unter Rühren bei kleiner Hitze in einem kleinen Topf auflösen. Unter den Joghurt rühren. Den Joghurt mit Zitronensaft und mit Mandarinenlikör abschmecken.
  5. Die Joghurtmasse auf dem Tortenboden verteilen, im Kühlschrank in einigen Stunden fest werden lassen.
  6. Indessen die Mandarinen abtropfen lassen. Die Joghurtmasse damit belegen. Dabei in der Mitte einen Kreis aussparen und Pistazien hineinstreuen. Die übrigen Pistazien in den Rand drücken.
Kategorien: Torten | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1 von 5, 1 Stimme(n) 8289 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen