Skip to content

Reissuppe mit Hackbällchen

Zutaten für 4 Personen:

100 g Langkornreis

Salz

1 Knoblauchzehe

1 EL Öl

1 Frühlingszwiebel

150 g Kirschtomaten

250 g Schweinehack

2 EL Sherry

Pfeffer

1,5 l Brühe

2 EL Fischsoße (Asia-Abteilung)

2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Knoblauch abziehen, hacken und im heißen Öl anschwitzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Frühlingszwiebel vorbereiten und in feine Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  2. Hackfleisch mit Frühlingszwiebel, Knoblauch, Sherry, Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen daraus formen. Brühe mit Fischsoße und Pfeffer kräftig würzen, leise köcheln und die Hackbällchen darin ca. 4 Minuten gar ziehen lassen.
  3. Reis in einem Sieb abtropfen lassen, mit den Tomatenhälften in der Suppe ca. 3 Minuten ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer sowie Fischsoße abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Suppen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1 von 5, 1 Stimme(n) 7874 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen