Skip to content

Dominosteine

Zutaten für ca. 50 Stück:

Für den Teig:

125 g Butter

100 g Zucker

1 TL Bourbon-Vanillezucker

2 Eier (Größe M)

50 g Speisestärke

150 g Mehl

3 gestrichene TL Backpulver

1 TL Orangenschalenaroma

30 g abgezogene gemahlene Mandeln

50 ml Milch

3 TL Kakaopulver

Außerdem:

100 g Johannisbeergelee

200 g Marzipanrohmasse

1-2 TL Rum

100 g Puderzucker

50 g Schokoladenglasur

Backpapier

Zubereitung:

  1. Teigzutaten (bis auf den Kakao) glatt verrühren. Teig halbieren. Bei einer Hälfte Kakao unterrühren. Backblech mit Backpapier auslegen. In der Mitte des Blechs einen Rand hochbiegen. In eine Hälfte den hellen Teig, in die andere Hälfte den dunklen Teig füllen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 180°/ Gas: Stufe 3) 10 Minuten backen.
  2. Gelee erwärmen. Hälfte davon auf die helle Teigplatte streichen. Antrocknen lassen. Marzipan, Rum und Puderzucker verkneten. In der Größe der hellen Teigplatte ausrollen und darauf legen.
  3. Marzipanschicht mit restlichem Gelee bestreichen, dunkle Teigplatte darauf setzen. Platte in große Rechtecke (ca. 3 x 2 cm) schneiden. Glasur schmelzen. Rechtecke damit überziehen. Evtl. mit Puderguss verzieren.
Tags für diesen Artikel: ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen