Wildcard SSL Certificates Skip to content

Asiatisches Hühner-Curry

Zutaten für 4 Personen:

100 g TK-Sojabohnen

1 kleine rote Paprika

2 Lauchzwiebeln

200 g Brechbohnen

4 Stiele Koriander

1 Hähnchenfilet (ca. 300 g)

1 Stück Ingwer

2 Knoblauchzehen

1/2 rote Chilischote

1 TL rote Currypaste

400 g Schlagsahne

100 g Gemüsebrühe (Instant)

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

  1. Sojabohnen auftauen lassen. Paprika und Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Brechbohnen in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abgießen und abschrecken. Koriander hacken. Fleisch in Streifen schneiden, Ingwer und Knoblauch in Scheiben schneiden. Chili hacken.
  2. Fleisch im heißen Öl ca. 4 Minuten anbraten. Ingwer, Knoblauch, Currypaste, Chili, Bohnen, Sojabohnen und Paprika zugeben und ca. 3 Minuten braten.
  3. Curry mit Schlagsahne und Brühe ablöschen und ca. 7 Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebeln und Koriander zugeben und kurz erwärmen. Abschmecken. Alles anrichten. Dazu passt Reis.
Defined tags for this entry: , , ,
Categories: Asiatisch | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 3 of 5, 3 Stimme(n) 6626 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options