Skip to content

Butterwaffeln mit Kompott

Zutaten für 8 Portionen:

1 kg säuerliche Äpfel

Saft von 1 Zitrone

200 ml klarer Apfelsaft

1 Päckchen Vanillezucker

90 g Zucker

60 g Butter

250 g Mehl

1 1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

500 ml Buttermilch

2 Eier (Größe M)

2 EL Puderzucker

200 g Crème fraîche

Zimt zum Bestäuben

Fett für das Waffeleisen

Zubereitung:

  1. Äpfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Apfelsaft, Vanillezucker, 75 g Zucker und Apfelwürfel in einem Topf aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Das Kompott in eine Schale füllen und abkühlen lassen.
  2. Butter in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mehl, 15 g Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  3. Buttermilch und Eier verquirlen. Unter Rühren zur Mehlmischung gießen und zu einem dünnflüssigen Waffelteig verrühren. Flüssige Butter zum Schluss unterrühren.
  4. Waffeleisen vorheizen und gut fetten. Jeweils etwas Teig auf das Waffeleisen geben und goldbraun backen. Auf diese Weise weitere 7 Waffeln backen. Crème fraîche glatt rühren. Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit Apfelkompott und Crème fraîche servieren. Mit Zimt bestäuben.
Defined tags for this entry: , ,
Categories: Waffeln | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: none, 0 Stimme(n) 4843 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options