Skip to content

Kokos-Engelsaugen

Zutaten für ca. 40 Stück:

160 g Mehl

8 EL Kokosraspel

8 EL Puderzucker

1 Päckchen Vanillezucker

abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Orangen

1 Prise Salz

5 Eigelb

120 g Butter

250 g Ananaskonfitüre

2 EL Schlagsahne

Frischhaltefolie

Backpapier

Zubereitung:

  1. Mehl, 6 EL Kokosraspel, Puderzucker, Vanillezucker, Orangenschale und Salz in eine Rührschüssel geben. 4 Eigelb und Butter in Stückchen zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Teig zu ca. 40 walnussgroßen Kugeln formen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Ananaskonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. In jede Kugel eine Mulde drücken (mit dem Stiel eines Kochlöffels) und mit Konfitüre füllen. Im vorgehiezten Backofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 175°/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. 1 Eigelb und Sahne verquirlen. Plätzchen aus dem Ofen nehmen. Sofort die Ränder mit Eigelb bestreichen und mit Kokosraspeln bestreuen.
Tags für diesen Artikel: , ,

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen