Skip to content

Käsekuchen mit Mandarinen und Baiserhaube

Zutaten für ca. 12 Stücke:

175 g Mandarinen (aus der Dose)

3 Eier

100 g Joghurt-Butter

375 g Zucker

40 g Grieß

30 g Speisestärke

750 g Magerquark

2 TL geriebene Zitronenschale

4 Eiweiß

2 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175° vorheizen. Mandarinen abgießen. Eier trennen, die 3 Eiweiß steif schlagen. Butter und 150 g Zucker schaumig schlagen, die Eigelbe einrühren, Grieß und 25 g Stärke zufügen. Den Quark und Zitronenschale einrühren. Dann Mandarinen und Eischnee unterheben. In einer gut gefetteten Springform (24 cm Durchmesser) 50 Minuten backen.
  2. Die 4 Eiweiß steif schlagen, dabei langsam 225 g Zucker einrieseln lassen. Die letzten 5 g (1 TL) Stärke unterziehen. Baisermasse auf dem heißen Kuchen verteilen, mit den Mandelblättchen bestreuen und bei 200° ca. 10 Minuten weiter backen. 
Tags für diesen Artikel: , , ,
Kategorien: Kuchen | 1 Kommentar
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 1.33 von 5, 15 Stimme(n) 8271 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Joachim Schweppe am :

*Das Rezept muß ich einfach haben der Kuchen war lecker ... wo wir das letzte mal bei dir waren . :-P

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen