Skip to content

Kokos-Torte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

4 Eier

180 g Zucker

125 g Butter

100 g Mehl

1 TL Backpulver

150 g Kokosraspel

4 EL Himbeerkonfitüre

400 ml Sahne

2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß und 25 g Zucker steif schlagen. Butter und 125 g Zucker schaumig schlagen. Eigelbe einzeln unterrühren, dann Mehl sowie Backpulver mischen und langsam einrühren. Kokosraspel anrösten, 50 g mit dem Eischnee unter den Teig heben.
  2. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und 50-60 Minuten backen. Erkalteten Boden waagerecht halbieren und den unteren mit Konfitüre bestreichen. Sahne und restlichen Zucker sowie Vanillezucker steif schlagen, 1/3 auf die Konfitüre streichen. Mit dem 2. Boden abdecken und die Torte mit der Hälfte der übrigen Sahne dünn einstreichen.
  3. Die Torte mit Tupfen aus restlicher Sahne, Kokosraspeln und evtl. etwas Himbeerkonfitüre verzieren.
Tags für diesen Artikel: ,
Kategorien: Torten | 1 Kommentar
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 2.50 von 5, 2 Stimme(n) 14821 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stefan am :

*Danke für das Rezept! Sieht ja echt super aus.
Werde das Rezept mal übernehmen. Ich glaub ein paar Himbeeren zum Schluss würden auch noch gut daraufpassen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen