Skip to content

Pikante Ostertarte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

Für den Teig:

250 g Dinkelmehl (Type 630)

1 TL Backpulver

Salz

100 g Butter

1 Ei

Mehl für die Arbeitsfläche

Fett für die Form

Für den Belag:

1 Bund Frühlingszwiebeln

2 Möhren

1 Dose Mais (285 g)

100 g TK-Erbsen

200 ml Milch

200 g Kräuter-Schmelzkäse

3 Eier

1 EL gehackte Petersilie

1 EL Schnittlauchringe

Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Teigzutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen auf 200° (Gas: Stufe 3/ Umluft: 175°) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, in eine gefettete Tarteform (ca. 26 cm Durchmesser) damit auslegen und dabei einen ca. 3 cm hohen Rand hochziehen.
  3. Für den Belag Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Mais und Erbsen abtropfen lassen. Gemüse auf dem Teig verteilen. Milch und Schmelzkäse glatt verrühren, Eier, Petersilie und Schnittlauch untermischen.
  4. Eierguss mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und über das Gemüse gießen. Tarte im vorgeheizten Backofen bei gleicher Temperatur ca. 40-45 Minuten backen und nach Wunsch mit Blattpetersilie garniert servieren.
Kategorien: Tarte | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.25 von 5, 4 Stimme(n) 4426 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen