Skip to content

Frühlingssuppe mit Klößchen

Zutaten für 4 Personen:

1 Brötchen vom Vortag

1 Zwiebel oder Schalotte

1 EL Butter

2 Möhren

2 Kohlrabi

2 Kartoffeln

1,5 l Fleischbrühe

1/2 Bund Petersilie

400 g Hackfleisch

2 EL Semmelbrösel

1 Ei

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel abziehen, fein hacken und in der Butter glasig dünsten.
  2. Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln schälen, abbrausen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Fleischbrühe aufkochen. Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Das Brötchen ausdrücken und mit Hack, Petersilie, Zwiebelwürfeln, Semmelbröseln sowie Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen kleine Klößchen formen und in der Brühe ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Nach Wunsch mit Kohlrabigrün garniert servieren.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Suppen | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.50 von 5, 6 Stimme(n) 5452 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen