Skip to content

Feine Zitronen-Tarte

Zutaten für ca. 12 Stücke:

170 g Mehl

40 g Puderzucker

10 g Speisestärke

1 Prise Salz

80 g Butter

250 g Crème double oder Crème fraîche

4 Eier

180 g Zucker

120 ml Zitronensaft

1 EL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

125 ml Sahne

1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

  1. Für den Teig 130 g Mehl, Puderzucker, Speisestärke und Salz mischen. Butter in Flöckchen zufügen und alles rasch verkneten. Den Mürbeteig anschließend in Folie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 160° (Umluft: 140°) vorheizen. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) damit auskleiden. Mit Backpapier belegen und getrocknete Hülsenfrüchte einfüllen. Den Teigboden im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten vorbacken. Anschließend aus dem Ofen nehmen und die Hülsenfrüchte und das Backpapier wieder entfernen.
  3. Für den Belag 125 g Crème double glatt rühren. Dann Eier, Zucker, 40 g Mehl, Zitronensaft sowie -schale zufügen und alles gut verrühren. Auf den gebackenen Boden streichen und im Ofen bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten backen. Danach herausnehmen, aus der Form lösen und ca. 2 Stunden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Die übrige Crème double zusammen mit der Sahne steif schlagen. Auf die Zitronen-Tarte streichen. Zitrone heiß abbrausen, trocken tupfen und die Hälfte in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Tarte mit einigen Zitronenscheiben und nach Wunsch mit Melisse verzieren.
Categories: Tarte | 0 Comments
Vote for articles fresher than 365 days!
Derzeitige Beurteilung: 3.33 of 5, 6 Stimme(n) 5855 hits

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Gravatar, Twitter, Pavatar, Favatar, Monster ID author images supported.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Form options