Skip to content

Sushi mit Lachs und Sesam

Zutaten für ca. 10 Stück:

1/2 Tasse Sushi-Reis

1 Tasse Wasser

1/2 TL Salz

1 EL Reisessig

Außerdem:

100 g rohes Lachsfilet

1 TL Wasabi

50 g Sesamsamen

Limettenscheiben und Wasabi zum Garnieren

Für den Dip:

2 EL geröstete Kokosflocken

Saft und Schale von 1 Limette

1 rote Chilischote

1 EL Reisessig

Salz

1 Prise Zucker

3-4 EL helles Sesamöl

Zubereitung:

  1. Den Sushi-Reis mit dem Wasser und dem Salz in einen Topf geben, einmal aufkochen lassen, den Herd ausschalten und den Reis zugedeckt auf der Kochplatte in 20 Minuten ausquellen lassen. Den Reis erkalten lassen und den Reisessig unterrühren.
  2. Den Reis auf 2 Bambusmatten oder Alufolie ausbreiten und mit Wasabi bestreichen. Das Lachsfilet in Streifen schneiden, auf den Reis legen, alles mit Hilfe der Matten oder Alufolie aufrollen und in Sesamsamen wälzen.
  3. Die Rolle in Scheiben schneiden, mit Limettenscheiben und Wasabi auf einer Platte anrichten.
  4. Für den Dip die Kokosflocken mit dem Limettensaft und der Limettenschale in eine Schüssel geben. Die Chilischote halbieren, entkernen, in feine Würfel schneiden und untermischen.
  5. Den Dip mit Reisessig, Salz, Zucker und Sesamöl kräftig abschmecken und zu den Sushi servieren.
Tags für diesen Artikel: , , ,
Kategorien: Sushi | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.80 von 5, 5 Stimme(n) 5041 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen