Skip to content

Zitronen-Rosmarin-Hähnchen

Zutaten für 4 Personen:

2 Biozitronen

1 küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,6 kg)

Salz

Pfeffer

4 Zweige Rosmarin

4 EL Olivenöl

2 Knoblauczehen

1 Baguette-Brot

Holzspieß

Küchengarn

Zubereitung:

  1. Zitronen vierteln. Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 4 Zitronenviertelnund 2 Zweigen Rosmarin füllen. <bauchöffnung mit Holzspieß zustecken und Beine mit Küchengarn zusammenbinden.
  2. Hähnchen mit 2 EL Olivenöl bestreichen, in einen flachen Bräter oder die Fettpfanne des Backofens legen. Übrige Zitronenviertel und Rosmarinzweige zufügen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Umluft: 175°/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden garen.
  3. Knoblauch und Broit in Scheiben schneiden. Mit 2 EL Öl in einer Pfanne rösten. Dazu passt ein Blattsalat mit Paprika, Tomaten und einer Vinaigrette aus Weinesssig und Olivenöl.
Tags für diesen Artikel: , ,
Kategorien: Geflügel | 0 Kommentare
Abstimmungszeitraum abgelaufen.
Derzeitige Beurteilung: 3.17 von 5, 6 Stimme(n) 5361 Klicks

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen